You are here: Startseite
Mitteilung
ESF - Europäischer Sozialfonds
Freitag, 1. Januar 2016

Lebens- und erwerbsweltorientierte Weiterbildung

Die ESF-Kurse im Bereich der lebens- und erwerbsweltorientierten Weiterbildung finden mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds statt. Gefördert werden zusätzliche Bildungsangebote, die die individuelle Beschäftigungsfähigkeit sowie die persönlichen und beruflichen Handlungskompetenzen verbessern. Die Teilnehmenden sollen befähigt werden, aktiv am wirtschaftlichen und sozialen Leben teilzuhaben.

Die WGW beteiligt sich an der Umsetzung dieser Neukonzeption der Landesförderung im Hinblick auf eine lebens- und erwerbsweltorientierte Weiterbildung mit folgenden Bausteinen:  

Qualifizierung von Lehrkräften zur Verbesserung ihrer Kompetenzen im Bereich Erwerbsweltorientierung, Berufswahlvorbereitung und Förderung der Ausbildungsreife.

Im Rahmen des Projekts Weiterbildung geht zur Schule eine intensivierte Entwicklung von Basis- und Schlüsselkompetenzen zur Alltagsbewältigung sowie Beratung zur Berufswegeplanung / Profiling mit Kompetenzcheck, Kompetenztraining und Bewerbungsvorbereitung.

Grundbildung mit Erwerbswelterfahrung zur Verbesserung der individuellen Beschäftigungsfähigkeit durch Vermittlung von Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen sowie elementarer Arbeitstugenden in Verbindung mit Erwebswelterfahrung.

Image

 

 
Kernfelder der politischen Bildung 2016
Freitag, 1. Januar 2016

Im Rahmen seiner politischen Bildungsarbeit setzt das IPW den Schwerpunkt auf kompetenz- und handlungsorientierte Angebote insbesondere in den mit der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen festgelegten  Kernfeldern:       

  • Lebendige Demokratie – Partizipation – Medienkompetenz
  • Demographischer Wandel – Flexibilisierung der Lebensentwürfe –

      Modelle des zivilgesellschaftlichen Engagements

  • Schulisches Engagement – Lebenslanges Lernen – Bildungsberatung
  • Menschenrechte – Politische Kultur – Zeitgeschichte
  • Zuwanderung und Integration
  • Internationale Politik und europäischer Einigungsprozess
  • Globalisierung – Marktwirtschaft – Sozialpolitik
  • Klimawandel und Entwicklung – lokale und globale Handlungsperspektiven
 
 
Unsere Kooperationspartner:
Freitag, 1. Januar 2016

Image      Image      Image 

                                                 Image